Sorry, you need to enable JavaScript to visit this website.

Dr. med. Thomas Dill
Dr. med. Thomas Dill
Urologie
Bergheimer Straße 56a
69115 Heidelberg
Telefon: 06221 / 6508520
Kasse: X    Privat: ✔
Arztbewertung von Dr. med. Thomas Dill
4,89 von 5 Sternen bei 24 Bewertungen

Wir begrüßen Sie auf unserem bessereaerzte.de-Profil für unsere Urologische Privatpraxis. Die Urologische Privatpraxis Heidelberg wurde am 1. Juli 2011 eröffnet, nachdem wir in großen Urologischen Kliniken jahrelange Erfahrung gesammelt haben.  Für uns stehen die Bedürfnisse des Patienten im Vordergrund und wir probieren Ihnen vorhandene Ängste zu nehmen. Wir haben die nach unserer Ansicht schonendsten und effizientesten Diagnose- und Behandlungsmethoden ausgewählt und stellen diese in optimierter und weiterentwickelter Form unseren Patienten zur Verfügung. Nach ganzheitlicher Betrachtung erstellen wir Ihnen einen individuellen Diagnose- und Therapieplan.  Wir richten nicht den „Tunnelblick“ auf ein Symptom oder eine Erkrankung, sondern beachten auch etwaige Begleiterkrankungen sowie Aspekte wie Ernährung und Lebensgewohnheiten. Dadurch können viele Krankheitsverläufe viel besser beeinflusst werden, als durch eine symptom-orientierte Medizin allein. Die Ursachen von Erkrankungen lassen sich oft erst im Rahmen einer ganzheitlichen Betrachtung erkennen und sind der wichtigste Schlüssel für eine effektive und dauerhafte Heilung.

Mit der Diagnostik und Therapie von Prostataerkrankungen haben wir besondere Erfahrungen. Dazu zählen Prostatatumoren in verschiedenen Stadien, chronische und akute Prostataentzündungen sowie nicht entzündliche Prostataschmerzen (Prostatodynie) und gutartige Prostatavergrößerung. Auch zählen die Drangsymptomatik bei überaktiver Blase, chronische oder wiederkehrende Blasenentzündungen, Blasensteine, verschiedene Formen der Harninkontinenz und die PSA-Erhöhung zu den Prostata-assoziierten Beschwerden dazu. 

Praxis - Dr. med. Thomas Dill - Klinik
Praxis - Dr. med. Thomas Dill - Empfang
Praxis - Dr. med. Thomas Dill - Wartezimmer
Praxis - Dr. med. Thomas Dill - Labor
Praxis - Dr. med. Thomas Dill - Laborbereich
Praxis - Dr. med. Thomas Dill - Klinik
Praxis - Dr. med. Thomas Dill - Empfang
Praxis - Dr. med. Thomas Dill - Wartezimmer
Praxis - Dr. med. Thomas Dill - Labor
Praxis - Dr. med. Thomas Dill - Laborbereich

Schwerpunkte

  • Minimal-invasive Behandlung von Prostataerkrankung
  • Behandlung gutartiger Prostata-Vergrößerung (Benigne Prostatahyperplasie
  • BPH)
  • Behandlung von Prostatakrebs
  • MRT-gesteuerte Biopsie
  • Zertifizierte Männerärzte
  • STD-Sprechstunde
  • Fertilitätssprechstunde
Öffnungszeiten: 
Montag: 8:00-17:00
Dienstag: 8:00-17:00
Mittwoch: 8:00-17:00
Donnerstag: 8:00-17:00
Freitag: 8:00-16:00

Die Bewertung für Dr. med. Dill im Detail

Zufriedenheit mit Praxisbesuch insgesamt
(4,92 von 5 Punkten)
Behandlung durch den Arzt
(4,92 von 5 Punkten)
Aufklärung und Beratung durch den Arzt
(5,00 von 5 Punkten)
Arzthelferinnen und Sprechstundenhilfen
(4,92 von 5 Punkten)
Praxisausstattung und -ambiente
(4,71 von 5 Punkten)

Bewertungsverlauf der letzten 12 Monate

5,00
4,80
3
2015
4
2015

Bewertungen insgesamt: 24 | Letzte Aktualisierung: 29.04.2015

Wie kann ich einen Arzt bewerten?

Anfahrt und Parken

Sie finden unsere Praxis in der Bergheimer Straße 56 a im Zentrum Heidelbergs, nicht weit vom Hauptbahnhof und Autobahn-Zubringer entfernt, quasi der direkten Verlängerung der Autobahnausfahrt (A 656, B 37).  Vor dem Haus gibt es begrenzte Parkmöglichkeiten, im Untergeschoss des Hauses befindet sich ein kleines Parkhaus. Nur wenige Meter weiter stadteinwärts befindet sich das nächste Parkhaus (P15, Zufahrt über die Thibautstraße).

Falls Sie mit dem Zug anreisen nehmen Sie die Straßenbahn 32 vom Hauptbahnhof direkt zur Haltestelle Römerstraße oder mit der Linie 21 zur Haltestelle Stadtbücherei und von dort wenige Minuten zu Fuß. Unsere Praxis befindet sich im neuen Medizinischen Zentrum Heidelberg.
 

Dr. med. Thomas Dill studierte Humanmedizin an der Johannes Gutenberg Universität in Mainz und promovierte dort 2001. Seine Facharztausbildung erhielt er in Mainz, Kaiserslautern, Saarbrücken und Wiesbaden. Im Jahr 2007 erhielt er die Anerkennung zum Facharzt für Urologie. Seit 2007 arbeitet er in der Heidelberger Klinik für Prostata-Therapie, deren Mitgesellschafter er seit 2009 ist. Seine Tätigkeitsschwerpunkte umfassen die nicht invasive Prostatadiagnostik, photoselektive Vaporisation der Prostata, HIFU-Therapie der Prostata und multimodale Therapieansätze bei fortgeschrittenem Prostatakarzinom.